Klima auf Tour: Auftakt in Frankfurt am 9. Juli 2021

Litfaßsäule im Zentrum der Wanderausstellung
© Umweltlernen in Frankfurt

Vier Lastenfahrräder sind unterwegs, quer durch die Stadt – ein richtiger Hingucker! Die bunten Räder machen halt am Römerberg, mitten in der Frankfurter Innenstadt. Es beginnt ein geschäftiges Treiben: Die Deckel der Transportboxen werden ausgefahren, die Teleskopstangen an den Rädern befestigt, in die Höhe geschoben – und kurze Zeit später flattert über jedem Lastenrad ein farbiges Sonnensegel in luftiger Höhe. In der Mitte der Stände wird eine bedruckte Litfaßsäule aus Stoff aufgebaut. Die Szenerie erinnert nun an einen kleinen Wochenmarkt.

Am 9. Juli wurde die Wanderausstellung Klima auf Tour am Frankfurter Römerberg eröffnet. Sie besteht aus mehreren Pop-up Ständen und Stationen. Die vier Räder strukturieren die inhaltliche Ausrichtung: Die Themen Ernährung, Wohnen, Energie und Konsum können anhand vielfältiger Stationen erkundet werden. Interaktiv und anschaulich werden Besucherinnen und Besucher eingeladen, sich mit den Klimaauswirkungen unseres Verhaltens im Alltag auseinanderzusetzen und Möglichkeiten zum Handeln für den Klimaschutz kennenzulernen.

Das Lastenrad zum Thema Ernährung und Klima erstrahlt leuchtend orange. Dort werden die Gäste ermuntert, mithilfe einer Waage und kleinen CO2-Säckchen herauszufinden, welche Gerichte besonders viele Treibhausgase verursachen.

Gleich nebenan steht das lindgrüne Lastenrad Konsum und Klima, das Interessierte einlädt, in einer Upcycling-Werkstatt gebrauchte T-Shirts in wenigen Minuten in Taschen zu verwandeln. Über Schätzfragen kann herausgefunden werden, wieviel Kleidung in Deutschland gekauft und weggeworfen wird.

Das auffällige Erscheinungsbild lockte am Römerberg unterschiedliche Passantinnen und Passanten an – Junge und Alte, Kleine und Große, Stille, Neugierige und Diskutierende. Zusammen entstand ein buntes Treiben und eine gelungene erste Veranstaltung der (Klima auf) Tour. Jetzt kann es richtig losgehen mit den nächsten Veranstaltungen.

Weitere Informationen zu Klima auf Tour und die nächsten Termine finden Sie hier.