Partner

Die hessische Klimabildung ist durch das besondere Zusammenwirken der hessischen Behörden und der Bildungspartner im Land, allen voran der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Hessen e.V. (ANU Hessen e.V.)  und ihrer Mitglieder, gekennzeichnet. Erfahren Sie hier mehr über die einzelnen Partner und ihre Aktivitäten.

Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz trägt als oberste Landesbehörde die Verantwortung für den nachhaltigen Schutz des Menschen und seiner natürlichen Lebensgrundlagen: Natur und Landschaft, Boden, Wasser, Luft und Klima, Strahlenschutz, Lebensmittelsicherheit, Tiergesundheit und Tierschutz.

Weiterlesen

Hessisches Kultusministerium

Das Hessische Kultusministerium ist die oberste Schulaufsichtsbehörde und übernimmt zentrale Planungs- und Steuerungsaufgaben in der Bildungspolitik wie beispielsweise die Bildungsplanung, die Entwicklung von Kerncurricula, die Lehrerstellenzuweisung und die Konzeption der Lehrerausbildung und -fortbildung.

Weiterlesen

Hessisches Ministerium für Soziales und Integration

Im Ministerium für Soziales und Integration (HMSI) werden die Zukunftsthemen der Gesellschaft behandelt und Familien in den verschiedenen Lebenslagen unterstützt. Dabei steht die Vielfalt der Lebenssituationen im Mittelpunkt. Ein Schwerpunkt ist die Qualität der frühkindlichen Bildung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch ausreichende, qualitativ wertvolle Betreuungsmöglichkeiten für Kinder.

Weiterlesen

Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Das HMWEVW ist ein großes und sehr vielfältiges Ressort. Die vier Initialen WEVW beschreiben die einzelnen Aufgaben. So steht W für Wirtschaft, also für die Aufgabe die Standortbedingungen in Hessen so zu unterstützen, dass es möglich ist, zukunftsfähige Arbeitsplätze zu schaffen und zu erhalten.

Weiterlesen

Fachzentrum Klimawandel und Anpassung

Das Fachzentrum Klimawandel und Anpassung (FZK) analysiert seit über 10 Jahren die vielfältigen gegenwärtigen und zukünftigen Auswirkungen des Klimawandels in Hessen. In zahlreichen Forschungsprojekten untersuchen wir die Folgen von Klimaänderungen in Hessen und entwickeln mögliche Anpassungsmaßnahmen.

Weiterlesen

Umweltlernen in Frankfurt e.V.

Umweltlernen in Frankfurt e.V. (Umweltlernen) unterstützt seit 1993 Schulen, Kitas und die Bildungsverwaltung im Bereich von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE), Umweltbildung und Globalem Lernen. Wir bieten innovative und praxisgerechte Bildungsprogramme an, beraten Institutionen und Initiativen bei partizipativen Projekten, vernetzen diese mit der Stadtgesellschaft und unterstützen Kommune und Land bei der Verankerung von BNE.

Weiterlesen

Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Hessen e.V. (ANU Hessen)

Die Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Hessen e.V. (ANU Hessen) ist ein Mitgliederverband von Natur- und Umweltbildungseinrichtungen und Einzelpersonen Hessens.   Als Interessenvertretung setzen wir uns dafür ein, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Theorie und Praxis zu etablieren.

Weiterlesen

Ausbildungszentrum für Natur- und Umweltbildung im Vogelsbergkreis (AZN) Natur-Erlebnishaus Heideberg e.V.

Seit 1995 bietet das AZN Veranstaltungen zu Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) für Schulen und Kindertagesstätten im Vogelsbergkreis und darüber hinaus an. Neben dem wichtigen Bereich des Naturerlebens und -erforschens liegen die Schwerpunkte unserer Arbeit in der Entwicklung und Durchführung von Klimabildungsprojekten für Grund- und weiterführende Schulen sowie in der Verankerung von BNE im Schulalltag.

Weiterlesen

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Kompetenzzentrum HessenRohstoffe (HeRo)

Das Kompetenzzentrum HessenRohstoffe (HeRo) in Witzenhausen ist eine Informations-, Beratungs- und Bildungseinrichtung des Landesbetriebs Landwirtschaft Hessen (LLH) und stellt Fachinformationen und Bildungsangebote zum Thema der stofflichen und energetischen Nutzung nachwachsender Rohstoffe zur Verfügung.

Weiterlesen

Netzwerk Schulgärten in Hessen

Schulgärten sind hervorragende Lernorte für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)! Rund 200 begeisterte und aktive Lehrkräfte, außerschulische Umweltpädagoginnen und Pädagogen sowie ehrenamtlich Engagierte sind derzeit im „Netzwerk Schulgärten in Hessen“ dabei. Sie gestalten neue Schulgärten, entwickeln bestehende weiter oder erwecken brachliegende zu neuem Leben.

Weiterlesen