Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Hessen e.V. (ANU Hessen)

Die Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung Hessen e.V. (ANU Hessen) ist ein Mitgliederverband von Natur- und Umweltbildungseinrichtungen und Einzelpersonen Hessens.   Als Interessenvertretung setzen wir uns dafür ein, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Theorie und Praxis zu etablieren. Die ANU Hessen wurde 1999 gegründet und vertritt inzwischen 39 Einrichtungen und mehr als 80 Einzelpersonen.

Unser Bildungsansatz ist anthroposophisch geprägt. Wir streben ko-konstruktive Lernprozesse mit handlungsorientierten und partizipativen Lernformen an.

Die ANU Hessen widmet sich der Förderung der Zusammenarbeit und des Informationsaustauschs der Umweltbildungseinrichtungen und unterstützt Umwelteinrichtungen bei der Neugründung.

Wir engagieren uns für den Aufbau und Ausbau von BNE-Programmen und -Netzwerken auf der Ebene von Städten, Gemeinden und Regionen und führen Tagungen und Seminare zum Erfahrungsaustausch zwischen Akteurinnen und Akteuren aus den Bereichen Umweltbildung und BNE durch.

Wir fördern den Kompetenzaufbau bei Lehrenden und Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und unterstützen Initiativen zur Entwicklung und Erprobung neuer Modelle des Lehrens und Lernens im Natur- und Umweltbereich.

Darüber hinaus beraten wir Entscheidungsgremien in Politik, Wirtschaft und Verwaltung für eine langfristige Integration von BNE auf Landes- und kommunaler Ebene.

Die ANU Hessen ist an zahlreichen Projekten der Klimabildung beteiligt und darüber hinaus als Mitinitiatorin, Konzeptentwicklerin, Beraterin und Koordinatorin weiterer BNE-Aktivitäten eingebunden wie dem Schuljahr der Nachhaltigkeit, den Hessischen Umweltschulen sowie der hessischen BNE-Zertifizierung.

Um das Klima zu schützen …

  • berücksichtigen wir Nachhaltigkeitsaspekte beim Einkauf von Produkten und Dienstleistungen.
  • haben Zugreisen, die Nutzung des ÖPNV sowie des Fahrrads Vorrang vor Fahrten mit dem Auto. Bei der gemeinsamen Teilnahme an Veranstaltungen werden möglichst Fahrgemeinschaften gebildet.
  • achten wir bei der Organisation von internen und externen Veranstaltungen bei der Auswahl der Tagungsstätte auf Nachhaltigkeitskriterien (z.B. Erreichbarkeit mit Bus und Bahn und Verpflegung).
  • wurde das Naturschutzhaus in Weilbach in Holzständerbauweise errichtet (Verwendung eines nachwachsenden Rohstoffs). Neben dem Bezug von Ökostrom erfolgt die Beheizung des Gebäudes mit einer Holzhackschnitzelanlage.

Klimabildung bedeutet für uns …

… Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit der vielseitigen und komplexen Thematik Klimaschutz und Klimawandel vertraut zu machen und damit ihre Kompetenz und Bereitschaft zu fördern, die Herausforderungen zu erkennen und selbst aktiv zu werden.

Kontaktdaten

Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltbildung (ANU) Landesverband Hessen e.V.
c/o Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben
www.anu-hessen.de

Frankfurter Straße 74
65439 Flörsheim

Martina Teipel
Tel.: 06192 / 201-6700
E-Mail: kontakt@anu-hessen.de

Zertifizierter Bildungsträger für nachhaltige Entwicklung

Projekte

Schuljahr der Nachhaltigkeit Primar