NawaTour | Wärme wächst im Wald – In Holz steckt Energie

In diesem Workshop dreht sich alles um ein echtes Multitalent aus der Natur, nämlich das Holz. Hier lernen wir seine Nutzung als Energieträger genauer kennen.

Die Schülerinnen und Schüler lernen in spielerischer und experimenteller Weise den klimafreundlichen Rohstoff Holz kennen: von seiner Entstehung über die Ernte bis zu seiner Verarbeitung zu Brennholz und den verschiedenen Brennstoffen. Die Frage, was Wärme (Energie) eigentlich ist, wird genauso angesprochen wie die, was ein Feuer zum Brennen braucht und was nicht. Die kleinen Forscherinnen und Forscher erleben mit verschiedenen Versuchsaufbauten und Exponaten die Welt des Brennstoffs Holz.

Ein Ziel des Workshops ist, das Prinzip der nachhaltigen Holz- und Brennstoffnutzung zu vermitteln und den Bezug zum globalen Klima zu zeigen. Die Gegenüberstellung von fossilen und nachwachsenden Energieträgern verdeutlicht globale Zusammenhänge und klimatische Konsequenzen. Auch die unmittelbare Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler und die eigenen Handlungsmöglichkeiten stehen in diesem Workshop im Mittelpunkt.

Wie gehen wir sinnvoll mit Wärme(energie) um? Woran kann man Energiefresser im Alltag erkennen? Diese Fragen sollen sensibilisieren und Kompetenz aufbauen für den achtsamen Umgang mit Energie.

Der Workshop richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 3 bis 6.

Materialien zum Projekt

Partner

Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Kompetenzzentrum HessenRohstoffe (HeRo)

Zielgruppen

Jahrgangsstufen 3 – 6

Zeitumfang

  • Für die Durchführung eines Workshops werden 4 Unterrichtsstunden (4 x 45 Minuten) empfohlen.
  • Auf- und Abbau der Workshops erfolgt durch die Workshopleitung und nehmen jeweils ca. 45 Minuten in Anspruch.
  • Jeder Workshop sollte im Unterricht thematisch vor- und nachbereitet werden. Beratung zur Vor- und Nachbereitung erhalten Lehrkräfte durch die Workshopleitung.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Das Teilnehmerentgelt für einen Workshop beträgt 2,50 € pro Schülerin und Schüler.
  • Zielgruppe sind allgemeinbildende Schulen in Hessen (Jahrgangstufen 2-13).
  • Jeder Workshop kann einzeln gebucht werden.
  • Eine Teilnahme kann immer nur durch einzelne Klassen erfolgen.
  • Es sind keine Zuarbeiten durch die Lehrkraft nötig, alle Materialien werden von der Workshopleitung mitgebracht.
  • Bereitstellung eines Klassenraums mit Wasseranschluss.

Ansprechpartner

Anja Neubauer - Fachgebiet Fachinformation Biorohstoffnutzung - HessenRohstoffe (HeRo)
Am Sande 20
37213 Witzenhausen
Email: anja.neubauer@llh.hessen.de
Tel: +49 5542 3038352 oder +49 561 7299 355